Follow:
Rezension

[Rezension] Melanie Scott: Angel in Armani (#2)

Angel in Armani Cover
  • Melanie Scott: Angel in Armani
  • Preis: 9,99 € (Taschenbuch) / 8,99 € (eBook)
  • VerlagUllstein Buchverlage
  • Erscheinungstermin: 17. Juni 2016
Angel in Armani ist ein Buch von Melanie Scott. Es ist am 17. Juni 2016 bei Ullstein als Taschenbuch erschienen. Das Buch umfasst 368 Seiten. Das Original Angel in Armani erschien 2014 bei St. Martin’s Press. Übersetzung von Uta Hege.

Reihe „New York Saints“

  1. The Devil in Denim
  2. Angel in Armani
  3. Lawless in Leather (ET: 15.07.2016)

Inhalt

Wenn der Instinkt dich vor der Liebe warnt, aber das Herz trotzdem siegt.

Lucas Angelo, Arzt und Mitbesitzer des Baseballteams New York Saints, steckt bis zum Hals in Arbeit. Da passt die hübsche Sara Charles ihm eigentlich gar nicht in den Kram. Aber er muss oft schnell zu wichtigen Terminen, und eine persönliche Pilotin könnte seine Zeitprobleme im Handumdrehen lösen. Sara kämpft verzweifelt darum, das Familienunternehmen Charles Air am Leben zu halten. Mittlerweile ist sie selbst die einzige verbliebene Pilotin. Lucas zu fliegen ist nicht nur lukrativ, sondern mit einem so attraktiven Kunden auch mehr als angenehm. Doch Sara ahnt bereits, warum Lucas so erfolgreich ist: Er nimmt sich, was er will und vor allem, was er braucht. Bleibt nur die Frage, was sie selbst will. Und was sie braucht …

(Ullstein)

Meinung

Wie schon bei Band eins der Reihe gefällt mir auch bei Angel in Armani das Cover sehr gut. Es ist sexy und spiegelt somit perfekt die Geschichte wider. Einzig zum Titel passt es dieses Mal leider nicht. Aber das kann ich ganz gut verkraften!

Der Einstieg in die Geschichte war wieder sehr flott und ich konnte erneut direkt eintauchen. Auch dass zwischen dem Lesen von Band eins und zwei einige Zeit lag, war überhaupt kein Problem. Da sich Band zwei mit zwei anderen Protagonisten befasst, ist es komplett egal, ob man sich noch an das Ende von Band eins erinnert. Das gefällt mir sehr gut, denn ich schaffe es oftmals nicht, Reihen komplett hintereinander zu lesen – ganz abgesehen davon, dass es schwer ist, dies zu tun, da die Bände meist mit einem Zeitabschnitt voneinander erscheinen. Ich würde fast so weit gehen und sagen, dass mir der Einstieg in Angel in Armani besser gefallen hat als bei The Devil in Denim. Was aber sicher auch daran liegt, dass ich die grundsätzlichen Charaktere und die Grundhandlung bereits kannte und nicht erst alles erlesen musste.

Männliches Klischee?

Im weiteren Verlauf der Handlung war es dieses Mal leider nicht ganz so spannend und tröpfelte zwischendurch etwas vor sich hin. Dafür waren mir aber die beiden Protagonisten in diesem Band deutlich sympathischer und ich fand das Zusammenspiel der Beiden toll. Gerade der Unterschied zwischen ihm und ihr machte die Handlung trotzdem spannend. Sara hat so einige Koffer zu schleppen und muss ihr Leben erst einmal wieder in die richtige Bahn schieben. Da passt ein Lucas Angelo natürlich überhaupt nicht hinein. Dieser jedoch zeigt, dass in ihm mehr steckt als nur Klischee und überzeugt daher bei mir auf ganzer Linie.

Besonders gut gefallen hat mir bei diesem zweiten Band, dass es deutlich mehr erotische Szenen gibt. Sex, Leidenschaft und heiße Szenen wechseln sich ab mit Baseball und Familie. Keiner der Bereiche kommt zu kurz und die Mischung aus allem macht das Buch trotzdem spannend und interessant. Der Sport ist zwar nicht mehr ganz so groß im Vordergrund wie noch bei Band eins, kommt aber auch in diesem Teil nirgends zu kurz und spielt trotzdem noch eine sehr große Rolle.

Fazit

Eine ziemlich gelungene Fortsetzung der New York Saints Reihe, die mit interessanten Themen überzeugt. Einzig im Mittelteil wird die Geschichte ab und zu langatmig, aber das Buch lässt sich trotz dessen sehr gut lesen. Die Protagonisten konnten mich dieses Mal mehr begeistern und waren mir insgesamt sympathischer als bei Band eins. Auch das Sportthema bleibt weiterhin groß und fädelt sich durch die gesamte Handlung.

Weitere Meinungen zu: Angel in Armani

Ka-Sa’s Buchfinder

Related:

Previous Post Next Post

1 Tatzenabdruck

  • Reply Buechertatzen - [Lesemonat] Juni 2016 - Buechertatzen

    […] Melanie Scott: New York Saints #2 – Angel in Armani (NetGalley) // 4 Tatzen […]

    10. Juli 2016 at 21:44
  • Kommentar verfassen

    Scroll Up