Follow:
jdtb16

[jdtb16] Jahr des Taschenbuchs – Mein Buch im April

Hallo ihr Lieben,
ich hatte euch bereits Anfang des Jahres eine Aktion namens Das Jahr des Taschenbuchs vorgestellt. Auf einer extra angelegten Blog-Seite könnt ihr euch jederzeit die vorherigen Monate ansehen. Heute zeige ich euch meine Buchwahl für den Monat April.

Mein Kauf im April

Im April hatte ich „Romeo & Romy“ von Andreas Izquierdo gelesen und war komplett begeistert. Da es nicht das erste Buch ist, das der Autor geschrieben hat, habe ich mir seine anderen Werke daraufhin gleich angeschaut.
Und als ich wenig später darüber nachgedacht hatte, welches Taschenbuch diesen Monat für die Aktion bei mir einziehen darf, scrollte ich mal wieder durch meine Wunschliste, auf der ich dann das Buch „Der Club der Traumtänzer“ von Andreas Izquierdo fand. Da brauchte ich natürlich nicht fünfmal überlegen, sondern klickte es an und wenig später flatterte das nächste Buch vom Autor zu mir.
Auf Twitter habe ich das bei der #ichlese-Aktion von Ramona auch kurz ihr gegenüber erwähnt und sie hat mir das Buch auch noch einmal sehr empfohlen! Deswegen hoffe ich natürlich, dass mir auch dieses Buch wieder sehr gut gefallen wird. Ich werde aber sicher erst im Mai (frühestens) zum Lesen kommen.

Andreas Izquierdo: Der Club der Traumtänzer

Ein Mistkerl entdeckt sein Herz

Gabor Schöning ist erfolgreich und sieht gut aus. Was das Leben ihm nicht gibt, das nimmt er sich, ohne Rücksicht auf Verluste. Doch eines Tages gerät seine Welt aus den Fugen. Ausgerechnet fünf Sonderschüler, denen Gabor Tango beibringen soll, machen ihm klar, was im Leben wirklich zählt …

(Klappentext)

Das waren meine Neuzugänge im Rahmen der Aktion „Das Jahr des Taschenbuchs“ für den Monat April. Welches Buch durfte bei euch im April einziehen?

Related:

Previous Post Next Post

Kein Tatzenabdruck

Kommentar verfassen

Scroll Up