Follow:
jdtb16

[jdtb16] Jahr des Taschenbuchs – Mein Buch im März

Hallo ihr Lieben,
ich hatte euch bereits Anfang des Jahres eine Aktion namens Das Jahr des Taschenbuchs vorgestellt. Auf einer extra angelegten Blog-Seite könnt ihr euch jederzeit die vorherigen Monate ansehen. Heute zeige ich euch meine Buchwahl für den Monat März.
Im Monat März habe ich mich für zwei Taschenbücher erschienen. Eins ist ein absolutes Wunschbuch und das andere eine Empfehlung, die ich über Twitter bekommen habe. Aber seht einfach selbst.

Mein Kauf im März

Witzigerweise stammen beide Buchkäufe diesen Monat aus dem Piper-Verlag. Das war nicht geplant, sondern ist komplett zufällig passiert. Aber irgendwie passt es perfekt zusammen! Vielleicht überlege ich mir auch für den nächsten Monate einen bestimmten Verlag, aus dem ich dann Taschenbücher kaufe. Mal schauen.
Das erste Buch – „Die dunklen Mauern von Willard State“ – wurde mir auf Twitter von Mimi empfohlen. Ich hatte dort nach Büchern gefragt, die mal wieder so richtig faszinieren und die man kaum weglegen mag. Da es vom Klappentext her sehr intressant klingt und auch das Cover wunderhübsch ist, habe ich es gekauft und bin nun sehr gespannt, ob es mir auch wirklich so gut gefällt.
Mein zweiter Buchkauf musste einfach sein! Wer mich schon länger kennt bzw. liest, weiß genau, wie sehr ich Abbi Glines und Rosemary Beach liebe. Also musste nun endlich „The Best Goodbye“ bei mir einziehen. Leider bahnt sich mit diesem Buch auch das Ende der Reihe an, was mich schon ziemlich traurig macht. Aber zum Glück gibt es noch mehr von Abbi Glines und es werden neue Reihe folgen.

Abbi Glines: The Best Goodbye – Ganz nah

Wenn du weißt, dass sie etwas vor dir verbirgt, und du sie trotzdem willst …

River „Captain“ Kipling will sein Leben ändern und sein gut laufendes Restaurant in Rosemary Beach gegen eine kleine Bar am Strand tauschen. Doch dann lernt er die neue Kellnerin Rose Henderson kennen. Alles, was er über die hübsche Rothaarige weiß, ist, dass sie hart arbeitet und aus Oklahoma stammt. Aber etwas an ihrem Lachen kommt im eigenartig vertraut vor, und auch die Art, wie sie ihn ansieht …

(Klappentext)

Ellen Marie Wiseman: Die dunklen Mauern von Willard State

Wie weit gehen wir, um unsere Liebsten zu beschützen?

Zehn Jahre ist es her, dass eine schicksalhafte Nacht für Izzy Stone alles veränderte: Ihre Mutter erschoss ihren Vater während er schlief. Seitdem lebt die nun 17-Jährige bei Pflegefamilien. Als sie für ein Museum Gegenstände ehemaliger Insassen der alten und berüchtigten psychiatrischen Anstalt Willard State Asylum katalogisiert, stößt sie auf einen Stapel ungeöffneter Briefe und das alte Tagebuch einer gewissen Clara Cartwright. Je mehr sie über Claras Leben in Erfahrung bringt, desto mehr klären sich auch die Rätsel ihres eigenen Lebens …

Das waren meine Neuzugänge im Rahmen der Aktion „Das Jahr des Taschenbuchs“ für den Monat März. Welches Buch durfte bei euch im März einziehen?

Related:

Previous Post Next Post

6 Tatzenabdrücke

  • Reply Tatze

    Hey Franziska 🙂

    wie gut, dass wir beide "Die dunklen Mauern von Willard State" gekauft haben. Sag mal Bescheid, wenn du anfängst es zu lesen, dann können wir uns darüber austauschen. 🙂

    Liebe Grüße und frohe Ostern,
    Tati

    27. März 2016 at 11:25
  • Reply FrauWolkenweiss

    Hallo liebe Franziska 🙂

    deine beiden Neuzugänge sehen echt super aus. Besonders interessiert mich "Die dunklen Mauern von Willard State". Obwohl das Cover auf den ersten Moment ganz interessant aussieht, hätte ich es wahrscheinlich doch nicht mitgenommen. Aber der Klappentext lässt eine spannende Geschichte vermuten!

    Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit den beiden Büchern 🙂

    Liebste Grüße,
    Deborah

    29. März 2016 at 22:17
  • Reply Miriam

    Huhu 🙂

    Schön, dass meine Rezension dich (und Tati) zum Kaufen angeregt hat.
    Jetzt muss es euch nur noch gefallen 😉 Ich bin gespannt!

    Liebe Grüße
    Miriam

    30. März 2016 at 9:43
  • Reply AefKaey von AefKaeys World of Books

    Hallo Tati,

    ich werde auf jeden Fall Bescheid geben! Jetzt muss es uns nur noch so gut gefallen wie Mimi 🙂

    Liebe Grüße

    5. April 2016 at 18:32
  • Reply AefKaey von AefKaeys World of Books

    Hallo Deborah,

    Tati und ich werden dir garantiert berichten, wie das Buch dann letztendlich gewesen ist 🙂 Vielleicht überzeugt es dich dann ja auch zum Kauf, hihi.

    Liebe Grüße

    5. April 2016 at 18:36
  • Reply AefKaey von AefKaeys World of Books

    Hallo Miriam,

    ich hoffe so sehr, dass es mir auch mindestens annähernd so gut gefällt wie dir! Warte ja gerade eh mal wieder auf so ein richtiges Pageturner-Buch.

    Liebe Grüße

    5. April 2016 at 18:37
  • Kommentar verfassen

    Scroll Up