Follow:
Lesemonat

[Lesemonat] Juli 2015

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es meinen Lesemonat Juli 2015 für euch. Wie gehabt werde ich euch unten auch eine kurze Meinung zu den gelesenen Büchern schreiben bzw. die Rezension verlinken, sofern eine vorhanden ist. Kursiv geschriebene Bücher in der „Gelesen“-Übersicht sind übrigens eBooks.

Gelesen

01. Charaipotra, Sona & Clayton, Dhonielle: Dein letztes Solo 3 Tatzen
02. McFarlane, Mhairi: Vielleicht mag ich dich morgen 4 Tatzen
03. Benz, Isabella: Als wir Charleston tanzten 4 Tatzen
04. Berest, Anne & weitere: How to be parisian (begonnen) – Tatzen
05. Cohen, Julie: Das Gefühl, das man Liebe nennt (begonnen) – Tatzen

Gelesene Bücher: 3 + 2 begonnen
Gelesene Seiten: 1.555
Hinzugekommene Bücher: 36
SuB am Anfang des Monats: 395
SuB am Ende des Monats: 393

Kurze Meinung zu den Büchern

Dein letztes Solo: weiter zur Rezension

Vielleicht mag ich dich morgen: weiter zur Rezension

Als wir Charleston tanzten: Rezension folgt

Blogposts

Was war los bei mir im Juli 2015? Hier nochmal alle meine Beiträge des Monats.

[Info] Kurze Zwischenmeldung
[Leseliste] Juli 2015
[Rezension] Charaipotra, Sona & Clayton, Dhonielle: Dein letztes Solo
[Rezension] Gärtner, Regina: Liebe unter griechischem Himmel
[Rezension] Evans, Natalie Meg: Die Kleiderdiebin
[Rezension] Beauman, Sally: Die fernen Tage
[Lesemonat] Juni 2015
[Blogtour] Ankündigung Blogtour „Als wir Charleston tanzten“ (mit Gewinnspiel)
[Neuzugänge] Juni 2015
[Wunschzettel] August 2015
[Blogtour] „Als wir Charleston tanzten“ – Tag 6 – Tänze und Kleidung der 20er Jahre

Das war es auch schon wieder von mir. Wie sah euer Monat aus?

Related:

Previous Post Next Post

Kein Tatzenabdruck

Kommentar verfassen

Scroll Up