Follow:
Neuzugänge

[Neuzugänge] Leipziger Buchmesse März 2015

Hallo ihr Lieben,

diesen Monat teile ich meine Neuzugänge mal auf, da es so einfacher ist. Heute möchte ich mich daher nur den Neuzugängen widmen, die ich während der Buchmesse in Leipzig gekauft oder bekommen habe. Dazu zählen übrigens auch Neuzugänge von unserem Ausflug in die Stadt selbst. Aber das werdet ihr gleich noch lesen.

Ausflug nach Leipzig

Bevor die Messe überhaupt begonnen hat, sind wir ja bereits angereist und in die Stadt gefahren, um uns ein bisschen umzusehen. Irgendwann fand ich durch Zufall einen Jokers und bin zum Stöbern hineingegangen. Tatsächlich habe ich dort auch gleich drei Bücher gefunden, die ich einfach mitnehmen musste. Da wäre einmal „Januarfluss“, das interessant klang und da ich auch schon andere Bücher der Autorin zu Hause habe, dachte ich, dass ich mir dieses auch mitnehmen kann. Außerdem habe ich „Solange du schläfst“ gefunden, das mich schon öfter gereizt hat. Und zum Schluss lag dort auch noch „Da vorne wartet die Zeit“. Alle drei sind übrigens Mängelexemplare und waren daher vergünstigt.

Signierstunde, Messebuchhandlung, Verlag und Triff den Autor

Auf der Messe selbst musste ich natürlich an einer Signierstunde teilnehmen. Dafür bin ich in die Messebuchhandlung, um mir das Buch schon vorher zu kaufen, damit es dann schneller gehen konnte. Dort vor Ort sah ich „Schlusstakt“ liegen. Übrig gebliebene Exemplare von der Signierstunde von Arno Strobel, sodass dieses von ihm signiert war. Meine eigentliche Signierstunde, zu der ich ging, war dann mit Jenny-Mai Nuyen, wo ich mir das Buch „Nacht ohne Namen“ gekauft hatte.
Beim Ullstein Verlag habe ich „Ich schreib dir jeden Tag“ bekommen, das einfach so toll aussah und vom Klappentext total in mein Beuteschema passte. Außerdem habe ich beim „Triff den Autor“ mit Philipp Möller seine zwei Bücher „Isch geh Schulhof“ und „Isch hab Geisterblitz“ signiert bekommen.

Lovelybooks

Und natürlich habe ich wieder beim Lovelybooks Blogger- und Lesertreffen teilgenommen. Dort gab es einen prall gefüllten Goodie Bag und ich habe einige tolle Bücher ergattern können. Das sind zum Einen „Sommer unter schwarzen Flügeln“, das sich total interessant anhört und ich bin schon sehr gespannt darauf. Außerdem habe ich „Egal wohin“ im Beutel gehabt, auf das ich auch sehr gespannt bin, da ich das vorherige Buch der Autorin bereits gelesen habe. Weiterhin durften zwei englische Bücher bei mir einziehen. Einmal „Second Life“ und einmal „All the brigth places“, was übrigens sowieso schon auf meinem Wunschzettel stand. „Ziemlich unverbesserlich“ war ein weiteres Buch im Beutel, über das ich mich sehr freue. Genauso wie über „Eine Geschichte von Land und Meer“, das auch wieder in mein Beuteschema passt. Außerdem noch „Aprikosensommer“, das ich übrigens bereits gelesen und auch rezensiert habe. Und zuletzt noch „Über uns die Nacht“ sowie der Wal vom Magellan Verlag, den ich total niedlich finde.

Habt ihr schon eins der Bücher gelesen? Welches könnt ihr empfehlen?

Related:

Previous Post Next Post

2 Tatzenabdrücke

  • Reply mara villosa

    Wuhuuuu, Nachmesse-Wehen <3

    Super Ausbeute, die du da gemacht hast! Es gibt doch nichts schöneres, als von einem Ausflug mit einem Koffer voll Büchern heimzukehren!

    Ich bin schon gespannt, wie dir "Schlusstakt" gefallen wird 🙂

    Viele liebe Grüße,
    maaraavillosa <3

    8. April 2015 at 12:48
  • Reply AefKaey

    Hallöchen,

    aber die ganzen Bücher haben nur gerade so ins Auto gepasst, hihi. Schlusstakt lese ich übrigens gerade. Werde also spätestens im Lesemonat Mai darüber berichten.

    1. Mai 2015 at 19:10
  • Kommentar verfassen

    Scroll Up