Follow:
Lesemonat

[Lesemonat] Februar 2015

Hallo ihr Lieben,

heute gibt es meinen Lesemonat Februar 2015 für euch. Wie schon im Januar werde ich euch unten auch eine kurze Meinung zu den gelesenen Büchern schreiben.

Gelesen

01. Miller, Lauren: Eden Academy 4 Tatzen
02. Sonntag, Anne: Eigentlich Liebe 4 Tatzen
03. Golon, Anne: Angelique #5 – In den Gassen von Paris 2 Tatzen
04. Condie, Ally: Atlantia 4 Tatzen
05. Talkington, Amy: Liv, forever 4 Tatzen
06. Sivec, Tara: Chocolat Lovers #1 – Kiss me, stupid! 4 Tatzen
07. Bartsch, Simon: Wie ich aus Versehen eine Bank ausraubte 2 Tatzen

Gelesene Bücher: 7
Gelesene Seiten: 2.496
Hinzugekommene Bücher: 52
SuB am Anfang des Monats: 307
SuB am Ende des Monats: 352

Kurze Meinung zu den Büchern

Eden Academy: Die Thematik im Buch hat mir wahnsinnig gut gefallen. Es regt gleichzeitig auch zum Nachdenken an, da man durchaus Parallelen zur derzeitigen Welt ziehen kann. Insgesamt also ein gelungenes Buch, das mich in seinen Bann gezogen hat und von dem ich sehr überrascht war!

Eigentlich Liebe: weiter zur Kurzrezension

Angelique #5 – In den Gassen von Paris: weiter zur Rezension

Atlantia: Das neue Buch von Ally Condie! Endlich! Die Cassia & Ky-Trilogie hat mir ja im Gegensatz zu vielen anderen recht gut gefallen. Aber ich muss zugeben, dass ich Atlantia tatsächlich wesentlich besser fand. Hier stand nicht eine Liebesgeschichte im Vordergrund, sondern eine wirklich interessante Handlung. Die Welten haben mir sehr gut gefallen, nur das Ende ging mir fast schon etwas zu schnell. Das hätte in meinen Augen noch etwas mehr ausgearbeitet werden können. Ansonsten aber ein toller neuer Roman von der Autorin.

Liv, forever: Ich wusste zu Beginn gar nicht, worum es gehen würde und daher war ich nachher sehr von der Handlung überrascht. Ich musste das Buch bis spät in die Nacht zu Ende lesen, weil ich so gefesselt war. Lange war unklar, wer der Schuldige ist und gerade das hat es so wahnsinnig spannend gemacht. Ein tolles Jugendbuch, das mich sehr überzeugen konnte.

Kiss me, stupid!: weiter zur Rezension

Wie ich aus Versehen eine Bank ausraubte: Rezension folgt, aber ich war leider etwas enttäuscht, weil ich irgendwie mit etwas anderem gerechnet hatte, als die Geschichte nachher war. Dementsprechend leider nicht mein Fall. Schade.

Blogposts

Was war los bei mir im Februar 2015? Hier nochmal alle meine Beiträge des Monats.

[Lesemonat] Januar 2015
[Neuzugänge] September 2014
[Neuzugänge] Oktober 2014
[Rezension] Golon, Anne – In den Gassen von Paris (Angelique #5)
[Wunschzettel] März 2015
[Kurzrezension] Sonntag, Anne: Eigentlich Liebe
[Rezension] Romer, Anna: Das Rosenholzzimmer
[Neuzugänge] November 2014
[Neuzugänge] Dezember 2014

Das war es auch schon wieder von mir. Wie sah euer Monat aus?

Related:

Previous Post Next Post

4 Tatzenabdrücke

  • Reply Anika Cataldi

    Schöner Lesemonat 🙂 Ich kenne zwar keines der Bücher, aber sie hören sich fast alle gut an 🙂
    Das neue von Ally Condie gefällt ja vielen richtig gut. Vielleicht gebe ich ihr auch noch einmal eine Chance. Ich habe Cassia und Ky nach dem ersten Band nicht weiter gelesen.

    LG
    Anika

    5. März 2015 at 13:13
  • Reply Emma

    Huhu!

    Man, ich folge dir ja schon auf Twitter und habe deshalb immr fleißig deine Blogsposts gelesen, aber mir ist grade aufgefallen, dass ich ja noch gar nicht Leserin war. Das hab ich jetzt mal geändert!

    So und jetzt zu den Büchern: Atlantia möchte ich total gerne lesen! Mal sehen, wie lange ich brauche, es mir zu kaufen…

    Liebe Grüße
    Miriam

    http://www.emmibooks.blogspot.de

    5. März 2015 at 16:29
  • Reply AefKaey

    Hallo Anika,

    waren auch größtenteils Neuerscheinungen, deswegen derzeit noch unbekannt 😀 Ich fand Cassia & Ky ja damals gar nicht so schlecht, aber ist eigentlich nicht mit Atlantia zu vergleichen =)

    6. März 2015 at 16:58
  • Reply AefKaey

    Hallo Miriam =)

    Dankeschön, hihi. Ich kann Atlantia auf jeden Fall empfehlen!

    6. März 2015 at 16:59
  • Kommentar verfassen

    Scroll Up