Follow:
Rezension

[Kurzrezension] Sonntag, Anne: Eigentlich Liebe

Anne Sonntag: Eigentlich Liebe

Preis: 8,99 (Taschenbuch) / 7,99 (eBook)

Verlag: Piper Verlag

Erscheinungstermin: 13. Oktober 2014

Eigentlich Liebe ist ein Buch von Anne Sonntag. Es ist am 13. Oktober 2014 im Piper Verlag als Taschenbuch erschienen. Das Buch umfasst 288 Seiten.

Inhalt

Verliebt, verlobt, verheiratet? Nicht bei den drei Freundinnen Hanna, Clara und Vero. Als wäre unglücklich, verlassen und betrogen nicht schon schlimm genug, steht auch noch eine Traumhochzeit an, bei der sie weder Braut noch Brautjungfern sind. Spannend wird es allerdings beim Blick auf die Gäste­liste, denn einige äußerst attraktive Männer sorgen für jede Menge Herzklopfen und absolutes Gefühlschaos – und am Ende stellt sich eigentlich nur noch die Frage: Wer gehört hier eigentlich zu wem?

(Klappentext)

Meinung

Zusammen mit einer Twitterfreundin habe ich das Buch endlich gelesen. Auf diese Art und Weise hat es natürlich gleich doppelt so viel Spaß gemacht, da wir uns gegenseitig über die Story austauschen konnten.

Das Cover deutet schon leicht darauf hin, worum es in der Geschichte gehen wird. Man muss aber genau hinsehen, um die Details auch zu erkennen. Mir gefällt es daher insgesamt sehr gut.

Ich habe vor dem Lesebeginn mit dem typisch kitschigen Klischee gerechnet, wurde jedoch ziemlich schnell eines Besseren belehrt und war daher sehr überrascht. Die Handlung ist sehr humorvoll und hat mich des Öfteren zum Lachen gebracht. Im Buch geht es um drei verschiedene Charaktere, die miteinander befreundet sind und unterschiedlicher eigentlich nicht sein könnten. Genau das macht die Handlung auch so interessant und man fliegt förmlich durch die Seite.

Der Schreibstil selbst kommt sehr locker und leicht daher und passt dementsprechend perfekt zum Buch. Es wird daher sicherlich nicht das letzte Buch der Autorin sein, das ich lesen werde.

Fazit

Ein wunderschöner humorvoller Roman mit viel Chaos und tollen Charakteren. Definitiv weiterzuempfehlen!

Related:

Previous Post Next Post

Kein Tatzenabdruck

Kommentar verfassen

Scroll Up