Follow:
Rezension

[Rezension] Schwarz, Natascha: Im Schatten der Vergangenheit

Natascha Schwarz: Im Schatten der Vergangenheit

Preis: 4,99 (eBook)

Verlag: dotbooks

Erscheinungstermin: 31. Juli 2014

Im Schatten der Vergangenheit ist ein eBook von Natascha Schwarz. Es ist am 31. Juli 2014 im dotbooks Verlag erschienen. Das Buch umfasst 140 Seiten.

Inhalt

Nach 20 Jahren stattet Ärztin Clara ihrem alten Heimatdorf in Mecklenburg wieder einen Besuch ab. Sie steigt in dem Schloss von Marenhagen ab, das ihr in Kindheit und früher Jugend so etwas wie ein Zuhause geworden ist. Nun ist es ein Luxushotel, in dem sie sich von den anstrengenden Monaten, die hinter ihr liegen, erholen will. Doch es kommt anders als gedacht. Sie begegnet dort nicht nur dem aufregenden Sohn der Schlossbesitzerin, sondern wird auch mit einem schrecklichen Erlebnis aus ihrer Vergangenheit konfrontiert.

(Amazon)

Meinung

Dieses eBook hat mich durch das Cover und den Titel überzeugt, es unbedingt lesen zu müssen. Zusätzlich klang dann auch noch die Inhaltsangabe spannend. Meine Neugier war geboren.
Der Schreibstil der Autorin hat mir ziemlich gut gefallen. Ich konnte relativ schnell in die Geschichte eintauchen. Auch die Beschreibungen der Objekte und der Landschaften ist der Autorin gut gelungen. Ich hatte jederzeit ein Bild vor Augen. Das ist mir beim Lesen immer besonders wichtig.
Trotz der Kürze des Buches konnte mich die Handlung begeistern. An den anfänglichen Stellen hätte man zwar Passagen ausbauen können, um die Charaktere besser kennenzulernen, aber für das reine Verständnis war es vollkommen okay. Die Protagonistin hat die ganze Zeit eine Art Geheimnis, das sie selbst aber auch nicht mehr richtig weiß. Das hat bei mir für Spannung gesorgt, da ich unbedingt dahinter kommen wollte. Ich hatte zwar Vermutungen, aber es war nicht wirklich vorhersehbar, was mir an Büchern immer gut gefällt.
Insgesamt war die Geschichte gut durchdacht und hat sich eben um den im Titel erwähnten Schatten der Vergangenheit gedreht. Die Charaktere haben sich durch einen gewissen Charme ausgezeichnet und wirkten ziemlich realitätsgetreu. Das Buch ließ sich ziemlich schnell lesen, was sicher nicht nur an den eher wenigen Seiten gelegen hat, sondern auch an dem guten Schreibstil der Autorin und der Handlung selbst.

Fazit

Eine kurze Geschichte über ein Ereignis in der Vergangenheit, das Auswirkungen auf die Gegenwart hat. Leichte Lektüre für zwischendurch, die sich durch eine tolle Handlung und sympathische Charaktere auszeichnet. Ziemlich schnell wegzulesen und empfehlenswert.

Danke an Blogg dein Buch und dotbooks für die Bereitstellung des Exemplares.

Related:

Previous Post Next Post

Kein Tatzenabdruck

Kommentar verfassen

Scroll Up