Follow:
Rezension

[Rezension] Franke, Dominic und Cornelia – Jamies Quest: Aufgabe gesucht (#1)

Dominic und Cornelia Franke: Jamies Quest #1 – Aufgabe gesucht

Preis: 13,99 (Taschenbuch) / 2,99 (eBook)

Verlag: Cornelia Franke

Erscheinungstermin: 01. Oktober 2014

Jamies Quest – Aufgabe gesucht ist ein Buch von Dominic und Cornelia Franke. Es ist am 01. Oktober 2014 erschienen. Das Buch umfasst 374 Seiten.

Reihe

Jamies Quest

  1. 1. Aufgabe gesucht
  2. ???

Inhalt

Von Merlin gesandt, erblüht unser Land durch des Wanderers helfende Hand.

Jamie kann nicht glauben, dass gerade er ein sagenumwobener Wanderer sein soll. Eigentlich wollte er nur sein neues Computerspiel starten, als er sich plötzlich in Brior wiederfindet. Von monströsen Spinnen verfolgt, fordert sein Abenteuer all seinen Mut, doch lauert auf Jamie ein weitaus größerer Feind …

(Klappentext)

Meinung

Ich muss ja zugeben, dass ich vom Marketing der beiden Autoren sehr begeistert bin. Die vielen Ideen der Goodies zeugen davon, dass das ganze Herzblut der Autoren in dem Buch steckt. Allein das hat mich schon davon überzeugt, das Buch lesen zu müssen.
Die Gestaltung des Buches gefällt mir sehr gut. Besonders ist hier vor allem, dass sogar in dem Buch selbst noch Zeichnungen enthalten sind. Diese sorgen für eine perfekte Verbildlichung der jeweiligen Szene und gerade die Wesen, die aus der Fantasie der Autoren stammen, werden auf diese Weise super dargestellt.
Der Einstieg in die Geschichte fiel mir etwas schwer, das hat sich aber relativ schnell gebessert. Aus irgendwelchen Gründen habe ich immer wieder Jamie und Hannes verwechselt, was beim Lesen natürlich zu Verwirrungen geführt hat. Aber sie sind mir trotzdem beide ans Herz gewachsen. Der Schreibstil der Autoren hat mir ganz gut gefallen. Bei manchen Beschreibungen hat es mir sogar fast den Magen umgedreht, weil sie so extrem deutlich gewesen sind.
Die Handlung ist sehr actionreich und spannend. Es gab aber auch ein, zwei Stellen, wo es für mich etwas langatmig wurde. Das Ende kam mir dafür dann ziemlich plötzlich. Die Offenheit reizt auf der anderen Seite aber zum Weiterlesen des nächsten Bandes. Insgesamt gesehen ist das Buch also ein guter Einstieg in die Reihe rund um Jamies Quest, der mich ziemlich überzeugen konnte. Teilweise habe sogar selbst ich mich wie in eine Art Videospiel versetzt gefühlt.

Fazit

Ein spannender Reihenauftakt mit besonders toller Gestaltung, der durch eine actiongeladene Handlung und gut ausgebaute Charaktere überzeugt. Nicht nur für Fans von Videospielen empfehlenswert!

Related:

Previous Post Next Post

Kein Tatzenabdruck

Kommentar verfassen

Scroll Up