Follow:
Sonstiges

[Gesprächsrunde] Eure liebsten Weihnachtsbücher

Hallo ihr Lieben,

durch einen Kommentar von RoM bin ich überhaupt erst auf diese Idee gekommen. Deswegen vornweg ein Dankeschön an dich! Hier kommt jetzt endlich die Art Beitrag, die du letztes Mal erwartet hast.
Ich möchte nämlich gerne eine neue Rubrik auf meinem Blog einführen, die sich „Gesprächsrunde“ nennt. Bei diesen Beiträgen möchte ich mit euch über ein bestimmtes Thema sprechen, Tipps von euch bekommen oder sonstiges. Jeder kann mit jedem sprechen und nachher haben hoffentlich alle etwas mitgenommen. Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr euch beteiligt.

In diesem Sinne möchte ich heute also gerne eine offene Gesprächsrunde mit euch eröffnen, die sich rund um das Thema „Eure liebsten Weihnachtsbücher“ drehen soll. Was der Sinn des Ganzen ist? Ich möchte gerne Tipps von euch bekommen und schauen, welche Bücher ihr gerne in der Weihnachtszeit lest. Andersherum könnt ihr euch hier aber auch Tipps abholen, die andere geben. Wir haben also alle etwas davon.
Ich habe außerdem überlegt, ob ich dann zu Weihnachten selbst einen Beitrag schreibe, in dem ich alle von euch vorgeschlagenen Bücher nochmal zusammenfasse. Dann könnt ihr euch für nächstes Jahr schon mal eine Wunschliste schreiben.

Was sind eure liebsten Weihnachtsbücher?

Bilder: www.google.de

Related:

Previous Post Next Post

6 Tatzenabdrücke

  • Reply Chiawen

    Huhu,
    erstmal möchte ich dir sagen, dass ich die Idee echt toll finde!
    Genau genommen habe ich gar keine "liebensten Weihnachtsbücher", Ich bin dieses Jahr aber auf der Suche nach schönen Geschichten oder Büchern.
    Sonst habe ich gerne zu Weihnachtszeit Bücher gelesen, die schon lange im Regal standen und nur einmal gelesen worden sind.
    LG Chia

    29. November 2013 at 17:46
  • Reply AefKaey

    Huhu!

    Danke =) Das ist aber auch ne gute Idee. Bücher, die schon ewig stehen. Dann kommen die wenigstens auch mal dran.

    Ich selbst werde ja noch Weihnachtsbücher lesen im Dezember. Mal schauen, ob ich davon welche empfehlen kann.

    Liebe Grüße

    29. November 2013 at 18:09
  • Reply Buchgefieder

    Ich habe selbst auch noch nicht so viele Weihnachtsbücher gelesen, bin aber für jeden guten Tipp dankbar. Mein absoluter Weihnachtsliebling ist nach wie vor von Marko Leino "Wunder einer Winternacht". Dieses Buch beschreibt für mich am Besten die Geschichte von Weihnachten. Ich habe es schon in seinem Erscheinungsjahr 2009 gelesen und es ist ein echter Pageturner. Es wurde sogar verfilmt und als Theaterstück aufgeführt, wobei letzteres weit aus besser war, als die Verfilmung. Ganz liebe Grüße, Karin

    29. November 2013 at 18:21
  • Reply Sarah Rawrpunx

    Ich habe eigentlich kaum Weihnachtsbücher gelesen, nur so Kurzgeschichten.. Daher war da bis jetzt auch nichts spektakuläres dabei.
    Vor ein paar Tagen habe ich "Hollys Weihnachtszauber" gelesen (und rezensiert) und fand es furchtbar. Gleich darauf habe ich "Dash & Lily" gelesen und das hat mir schon besser gefallen. Ich bin aber auf der Suche nach weihnachtlichen Tipps – gerade jetzt geht ja so eine Geschichte immer mal zwischendurch gut weg.

    Tolle Idee,
    lg Sarah

    29. November 2013 at 19:57
  • Reply RoM

    Hallo AefKaey.
    Persönlich würde ich Bücher zu Weihnachten nicht zusehr auf Stories um X-mas einengen. Es könnten auch solche sein, die sich besonders prächtig für die Jahreszeit eignen. In etwa Klassiker aus der eigenen Jugend, die vielleicht auch nur angelesen werden. Ähnlich einem Fotoalbum, das auf bestimmten Seiten aufgeschlagen wird.
    Bücher zur Weihnachtszeit wären aber auch solche, die ich dann gerne verschenke.

    Derzeit arbeite ich mich durch einen wunderbaren Band über das Anwesen "Monks House" des Ehepaars Leonard & Virginia Woolf. Wie sich Literatur und Leben der Schriftsteller & Verleger in Garten & Haus verorten laßen.
    Ausgesprochen gerne verschenkt habe ich bisher Sina Beerwalds "Mordsmöwen" wie Uwe Laubs "Blow Out".

    bonté

    30. November 2013 at 21:43
  • Reply Anonym

    Ich finde die Weihnachtsbücher von Astrid Lindgren sehr schön. Von den Neueren kenne ich das Buch von Silke Lambeck "Das Weihnachtsmann-Projekt": Paul möchte seiner Schwester den verlorenen Glauben an den Weihnachtsmann wieder zurückgeben und startet eine Weihnachtsmann-Rettungsaktion. Eine nette und spannende Geschichte.

    2. Dezember 2013 at 12:16
  • Kommentar verfassen

    Scroll Up